Bedingt durch eine Satzungsänderung sollten im Jahr 2019 eine Vielzahl langjähriger Mitglieder für 25 Jahre Mitgliedschaft mit der silbernen und für 40 Jahre mit der goldenen Ehrennadel bedacht werden. Aber auch 50, 60 oder sogar 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft galt es plötzlich zu ehren und zu feiern! Schnell war klar, dass die TSF dafür ein großes Fest, ein FÄSCHD, ausrichten wollten.

Am 10. Oktober 2021 war es soweit! Unser zweimal verschobenes Vereinsfäschd unter dem Motto „#wirimTSF – Mehr als Sport“ konnte endlich stattfinden. Über 70 Helfer*innen hatten sich um das Festkomitee unter Leitung von Michael Raiser von der Abteilung Fit & Aktiv zusammengefunden: In zahlreichen Treffen wurde das Programm erdacht, ein Ablaufplan erstellt, Künstler*innen engagiert und das Hygienekonzept verfasst. Am Morgen wurde der große Saal in der Stadthalle zu einer riesigen Kaffeetafel umgewandelt und herbstlich-festlich in den Vereinsfarben grün-weiß geschmückt. Zahllose Kuchen wurden gespendet, die Bühnentechnik aufgebaut, die Künstler wurden eingewiesen und betreut, Geschenke wurden besorgt, und vieles mehr.

Um 14 Uhr öffneten sich die Türen der Stadthalle und das Feiern konnte beginnen. Alle zu Ehrenden wurden von den Vorstandmitgliedern Ulrike Malcher, Uli Meireis und Markus Kowarsch aus dem erweiterten Vorstand begrüßt und mit Urkunde und/oder Ehrennadel geehrt. Alle Gäste konnten sich an einem reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen, Kaffee und Tee gab es dazu und von der Abteilung Volleyball ein reichhaltiges Buffet an Kaltgetränken.

Um 15 Uhr begann das Programm mit Grußworten von Uli Meireis und unserem Oberbürgermeister Herrn Makurath. Dann kam die A-Capella-Band „Cookies & Cream“, die mit ihren Stimmen alle Zuhörer*innen verzauberten. Die Tanzgruppen der Tanzschule lebens.art heizten allen Gästen mächtig ein und erstaunten mit ihrem akrobatischen Können. Im Anschluss wurden langjährige Übungs- und Abteilungsleiter von der Präsidentin des Turngaus Neckar-Enz, Bärbel Vorrink, mit der silbernen Ehrennadel des Turngaus geehrt. Unser langjähriger „Chef“ und Ehrenvorstand Werner Jauernig erhielt sogar den Ehrenbrief des Turngaus, dessen höchste Ehrung, für sein jahrzehntelanges Engagement für die TSF Ditzingen.

Als „Hauptact“ begeisterte Bernd Kohlhepp, alias Herr Hämmerle, mit seinem schwäbischen Kabarett das Publikum. So manche Lachträne wurde aus dem Augenwinkel gewischt, wenn er auf seine gekonnte Art seine Erlebnisse im Fitnessstudio oder in seinem Heimatort Bempflingen beschrieb. Erst nach einer gesangsstarken Zugabe, bei der das Publikum kräftig mitgesungen hat, ließ man ihn von der Bühne.

Mit einem dicken Dankeschön an unsere beiden Vorstände Uli Meireis und Ulrike Malcher für ihre ehrenamtliche Arbeit und einem Foto aller zu Ehrenden – coronakonform mit Maske – endete das 1. Fäschd nach langer Feierpause.

Das Schönste und Wichtigste an diesem Fest war, dass wir uns endlich wieder treffen, reden und zusammen feiern konnten. Diese Tatsache tröstete uns über so manche Einschränkung hinweg. Das Miteinander, dass unseren Verein so besonders macht, konnte endlich wieder gespürt und gelebt werden.

Wir danken allen Helfern und Helferinnen für diesen unvergesslichen Abend!

Euer Festkomitee von der AG Vereinsfäschd

Michael Raiser, Uli Meireis, Anke Braun, Regina Bossog und Anika Schönbauer

 

Gruppenbild_der_zu_Ehrenden
Gruppenbild_der_zu_Ehrenden
Bernd_Kohlhepp_alias_Herr_Hämmerle
Bernd_Kohlhepp_alias_Herr_Hämmerle
20211010_154617_IMG_0631
20211010_154617_IMG_0631
Grußwort_des_OB_Michael_Makurath
Grußwort_des_OB_Michael_Makurath
A-Capella-Band_Cookies_and_Cream
A-Capella-Band_Cookies_and_Cream
1._Vorsitzender_Uli_Meireis_führt_durch_das_Fäschd
1._Vorsitzender_Uli_Meireis_führt_durch_das_Fäschd
Ehrung_von_Werner_Jauernig
Ehrung_von_Werner_Jauernig
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7